Unsere Welpen

Junger Hund sucht Zuhause

Unsere Hunde werden auf unserem Schutzhof gut versorgt und müssen keinen Hunger leiden. Für die allermeisten von ihnen ist jedoch eine liebevolle und hundefreundliche Familie genau der richtige Platz.

Wenn Sie mehr über einen unserer Hofbewohner erfahren wollen, kontaktieren Sie einfach unser Vermittlungsteam. Eine der Vermittlerinnen wird sich umgehend bei Ihnen melden.

Wir wünschen Ihnen schon im Voraus, dass Sie genau den Hund finden, der am allerbesten zu Ihnen passt.

Anfrage an das Vermittlungsteam

Anfrage, bei Interesse einer Patenschaft


*Alle Grössenangaben und Geburtsdaten können abweichen, da erstens manche Tiere noch nicht ausgewachsen sind und das   Geburtsdatum teilweise auf Schätzungen unseres Tierarztes beruht.

 

Wuschel

Dieses kleine Wuschelmädchen hat noch keinen Namen. Sie irrte alleine auf der Straße umher, als sie gefunden wurde. Nun befindet sie sich zusammen mit anderen Hunden und Katzen auf einer rumänischen Pflegestelle. Sie ist mit allen gut verträglich und sehr freundlich zu Menschen. Da sie noch ein Kind ist, möchte sie gerne noch ganz viele schöne Dinge kennen lernen. Wer hat noch ein Körbchen frei für diesen kleinen Schatz?

Mila

Die kleine Mila wurde zusammen mit ihren Geschwistern und ihrer Mama Mona von einem Nachbarn unseres Schutzhofes in Timisaora/Rumänien abgegeben. Dieser hatte durch die Coronakrise nicht mehr das Geld die Hundefamilie zu ernähren. Mila ist die erste Zeit ihres Lebens mit Menschen aufgewachsen und neugierig und verspielt. Sie braucht aber natürlich auch ihre eigene Familie. Welpen dürfen erst mit 4 Monaten ausreisen, aber wir hoffen, dass Ihnen dieses kleine Hundemädchen gefällt und Sie warten können, bis sie die Ausreisegenehmigung erhält.

Milon

Der kleine Milon wurde zusammen mit seinen Geschwistern und seiner Mama Mona von einem Nachbarn unseres Schutzhofes in Timisaora/Rumänien abgegeben. Dieser hatte durch die Coronakrise nicht mehr das Geld die Hundefamilie zu ernähren. Milon ist die erste Zeit seines Lebens mit Menschen aufgewachsen und neugierig und verspielt. Er braucht aber natürlich auch seine eigene Familie. Welpen dürfen erst mit 4 Monaten ausreisen, aber wir hoffen, dass Ihnen dieser kleine Kerl gefällt und Sie warten können, bis er die Ausreisegenehmigung erhält.

Miro

Der kleine Miro wurde zusammen mit seinen Geschwistern und seiner Mama Mona von einem Nachbarn unseres Schutzhofes in Timisoara/Rumänien abgegeben. Dieser hatte durch die Coronakrise nicht mehr das Geld, um die Hundefamilie zu ernähren. Miro ist die erste Zeit seines Lebens mit Menschen aufgewachsen, neugierig und verspielt. Er braucht aber natürlich auch seine eigene Familie. Welpen dürfen erst mit 4 Monaten ausreisen, aber wir hoffen, dass Ihnen dieser kleine Kerl gefällt und Sie warten können, bis er die Ausreisegenehmigung erhält.

Nisha

Unsere entzückende Nisha wurde bei uns auf dem Schutzhof in Timisoara/Rumänien geboren. Die kleine Herzensbrecherin war eine Neujahrsüberraschung. Mama Hatifa hatten wir kurze Zeit vorher aus einer Tötungsstation gerettet und wir hatten keine Ahnung dass, sie uns dieses entzückende Welpenmädchen schenken würde. Natürlich möchte Nisha ihr Leben nicht in einem Zwinger verbringen. Sie ist jetzt alt genug ihre Köfferchen zu packen, um bei einer Familie zu leben, die mit ihr durch den Garten tobt, mit ihr kuschelt und ihr alles beibringt was sie wissen muss. Unsere Nico, die sich täglich um unsere Hunde kümmert, hat sie mit folgenden Worten beschrieben: "Nisha ist sooo süß! Sie ist verspielt, schreit nach Liebe, Kuscheleinheiten und Pedigree." "Pedigree?" "Ja, sie ist wirklich verfressen ". Also, wer möchte dieser hungrigen Schönheit ein zu Hause schenken? Eine Ausreise ist ab Mitte April möglich. Auch ihre Mama Hatifa sucht noch ein Zuhause.

Pepe

Pepe - kleiner, starker Junge sucht SEINE Menschen Pepe befindet sich auf einer Pflegestelle in Timisoara/ Rumänien. Hallo da draußen. Könnt ihr mich sehen? Ich bin der Pepe und ich suche ein Zuhause ❤ Ich erinnere mich nicht mehr daran warum ich alleine auf Rumäniens Straßen herumirrte, jedoch bin ich heilfroh dass man mich gefunden hat. Es ging mir gar nicht gut, ich war schon sehr schwach. Die Carmen nahm mich mit und fuhr sofort mit mir zum Tierarzt. Dort die schlimme Diagnose - Parvo. Bedeutete das etwa jetzt, dass ich sterben sollte? Nein, auf gar keinen Fall! Ich kämpfte und ich gewann diesen Kampf! Mittlerweile bin ich kerngesund und so dankbar ich der Carmen auch bin das sie mich aufgenommen hat, ich möchte jetzt meine eigene Familie. Ich bin sehr freundlich und aufgeschlossen. Katzen mag ich sehr gerne und auch mit meinen Hundekumpels verstehe ich mich gut. Möchtest du mich vielleicht adoptieren?

Micki

Die kleine Micki wurde zusammen mit ihren 3 Geschwistern in einem Koffer gefunden und kam auf unseren Schutzhof in Timisoara/Rumänien. Dann stellte sich heraus, dass die Welpen Parvo hatten, eine schreckliche Viruskrankheit. Zwei ihrer Geschwister starben, aber Micki überlebte. Sie ist ein starkes kleines Mädchen. Neugierig und verspielt möchte sie nun gerne mehr kennen lernen außer der Quarantänestation und einem Kennel. Wer möchte der Kleinen die schönen Seiten des Lebens zeigen?

Luis

Der kleine Luis wurde zusammen mit seinen 3 Geschwistern in einem Koffer gefunden und kam auf unseren Schutzhof in Timisoara/Rumänien. Er wurde mit einem kurzen Schwänzchen geboren, wie öfter Hunde in Rumänien. Dann stellte sich heraus, dass die Welpen Parvo hatten, eine fruchtbare Viruskrankheit.. Zwei seiner Geschwister starben, aber Luis überlebte. Er ist ein starker kleiner Junge. Neugierig und verspielt möchte er nun gerne mehr kennen lernen außer der Quarantänestation und einem Kennel. Wer möchte dem Kleinen die schönen Seiten des Lebens zeigen?

Twister

Der kleine Twister sitzt bereits auf seinem gepackten Köfferchen und kann sobald der nächste Hundetransport aus Rumänien möglich ist, auf seiner Pflegestelle in 74909 Meckesheim besucht werden. Der kleine Kerl wurde im November 2019 mit seinen Geschwistern in einem Eimer gefunden. Seine Mama Candy war auch dabei. Vermutlich hatte der ehemalige Besitzer die ganze Familie einfach entsorgt. Zum Glück wurden sie gefunden und auf den Schutzhof von AHL gebracht. Der Kleine hat sich inzwischen zu einem lebhaften, verspielten und neugierigen Welpen entwickelt, der noch viel sehen und lernen möchte. Wer gibt ihm die Chance dazu?

Strolch

Der kleine Strolch sitzt bereits auf seinem gepackten Köfferchen und kann, sobald der nächste Hundetransport aus Rumänien möglich ist, auf seiner Pflegestelle in 74909 Meckesheim besucht werden. Der kleine Kerl wurde im November 2019 mit seinen Geschwistern in einem Eimer gefunden. Seine Mama Candy war auch dabei. Vermutlich hatte der ehemalige Besitzer die ganze Familie einfach entsorgt. Zum Glück wurden sie gefunden und auf den Schutzhof von AHL gebracht. Der Kleine hat sich inzwischen zu einem lebhaften, verspielten und neugierigen Welpen entwickelt, der noch viel sehen und lernen möchte. Wer gibt ihm die Chance dazu?

Momo

Die kleine Momo wurde mit ihrer Mutter Jade und ihren Geschwistern aus der Tötungsstation von Hunedoara gerettet. Auf dem Bild ist sie der linke Welpe. Ihre Geschwister wurden mittlerweile vermittelt, aber Momo wartet immer noch auf ihr eigenes Zuhause. Sie ist ein sehr lebhaftes, verspieltes, neugieriges und freundliches Mädchen, das unbedingt menschlichen Kontakt haben möchte. Sie liebt es gestreichelt und gekrault zu werden.

Kleo

Die kleine Maus ist gerade mal 4 Monate alt und hat schon ihr zu Hause verloren. Sie wurde schweren Herzens von ihrer Familie auf unserem Schutzhof in Timisoara/Rumänien abgegeben, weil die Nachbarn mit der Hundehaltung nicht einverstanden waren und es Ärger gab. Nun ist die Kleine ganz traurig, weint sehr viel und versteht nicht warum sie unverschuldet im Kennel sitzen muss. Kleo kuschelt gerne, mag Autofahrten und läuft brav an der Leine. Sie ist sehr lieb und menschenbezogen, deshalb wünschen wir uns für die Kleine schnell ein zu Hause oder auch erst einmal eine Pflegestelle.

Lino

Der kleine Lino wurde mit seiner Mama und seinen Geschwistern aus der Tötung Hunedoara von uns gerettet und lebt seither auf unserem Schutzhof. Er ist ein hübscher Hundejunge, verspielt und verschmust und wie alle Welpen neugierig auf die Welt. Seine Geschwister sind bereits alle nach Deutschland gereist. Nun wartet er sehnsüchtig mit gepackten Köfferchen auf sein neues Zuhause. Wer kann ihm ein liebesvolles Zuhause bieten? Lino ist aktuell 43 cm groß und wird voraussichtlich 48-50 cm groß werden.