Unsere Rüden

Wir suchen ein neues Zuhause

Unsere Streuner werden auf dem Schutzhof gut versorgt und leiden keinen Hunger. Aber dennoch ist für die allermeisten von ihnen der beste Platz bei einer liebevollen und hundefreundlichen Familie, die sie bei sich aufnimmt. Dort können sie ein neues Leben beginnen.

Wenn Sie einem unserer Hunde ein neues Zuhause geben möchten, melden Sie sich gerne bei unserem Vermittlungsteam. Das Team wird Sie dann schnellstmöglich kontaktieren. Wir wünschen Ihnen schon im Voraus, dass Sie den Hund finden, der genau zu Ihnen passt.

 

Anfrage an das Vermittlungsteam

Anfrage bei Interesse der Übernahme einer Patenschaft


*Die Grössenangaben und Geburtsdaten können abweichen: Manche Tiere sind noch nicht ausgewachsen; das Geburtsdatum beruht meist auf Schätzungen unserer sehr erfahrenen Tierärztin.

 

Jecky

Jecky kam im Sommer 2019 aus einem öffentlichen Tierheim zu uns und lebt friedlich mit 2 Hündinnen zusammen. Er ist ein sehr aufgeschlossener, menschenbezogener Hund, der jede Aufmerksamkeit und Streicheleinheit genießt. Er ist im Februar 2016 geboren und hat eine Schulterhöhe von 48cm. Seine wunderschöne Fellfarbe und die strahlenden Augen machen ihn zu etwas ganz Besonderem. Er ist der perfekte Begleiter für schöne Wanderungen, auf denen er Neues erkunden kann. Er ist sehr lernwillig, und wir wünschen uns, dass er dementsprechend ausgelastet wird. Für ihn wünschen wir uns erfahrene Hundebesitzer die mit ihm entspechend arbeiten.

Ben

Ben wurde im September 2020 von einem jungen Mann bei uns auf dem Schutzhof abgegeben. Der hübsche Rüde hatte Glück im Unglück, denn er hätte ihn beinahe überfahren. Gott sei Dank konnte der Mann noch bremsen und Ben kam mit dem Schrecken davon. Anfangs war Ben wirklich sehr ängstlich und durcheinander. Wir kennen seine Geschichte nicht, viel Gutes wird er aber leider nicht erlebt haben. Bei uns auf dem Hof begreift er aber Tag für Tag mehr, dass man ihm nichts böses will, aber seine inneren Wunden heilen nur langsam. Er nimmt aber immerhin schon mal Leckerchen aus der Hand und ist auch immer freundlich. Ben misst ca 50-55 cm und ist laut Chip 10 Jahre alt, wir denken aber dass er etwas jünger ist, er ist auch wirklich noch fit. Wir hoffen inständig, dass sich trotz seiner Zurückhaltung eine Familie für den hübschen Ben findet. Eine mit Geduld und viel Liebe, denn das hat er verdient

Cody

Cody lebt nun bereits seit fast 3 Jahren bei uns auf dem Schutzhof in Timisoara . Wir haben ihn damals aus der furchtbaren Tötung Vaslui gerettet. Leider kennen wir Codys Vorgeschichte nicht und wissen somit nicht, was er so Schlimmes erlebt haben mag . Wirklich viel Gutes dürfte dem armen Schatz in seinem Leben aber noch nicht widerfahren sein . Mittlerweile ist Cody 6 Jahre alt (Stand Okt.2020), und wir wünschen uns für ihn so sehr, dass es da draußen jemanden gibt, der ihm eine Chance gibt. Er möchte sein Leben nicht im Zwinger verbringen, sondern auch nochmal die Geborgenheit einer Familie erfahren. Daher suchen wir jemanden mit Erfahrung, Zeit, Geduld und einem großen Herzen. Die Suche nach der Nadel im Heuhaufen, das wissen wir, trotzdem ist es einen Versuch wert. Mit seinen Artgenossen verträgt der Hübsche sich gut, ein souveräner Ersthund wäre ihm daher sicher für den Anfang eine große Hilfe. Vor der Leine hat Cody noch Angst, aber wenn Nico ihm die Hand hin hält, bekommt sie sogar mal ein Küsschen.

Sam

Sam haben wir im September aus der Tötung Calan gerettet. Nun lebt dieser ganz besondere Schatz bei uns auf dem Schutzhof in Timisoara und wartet geduldig darauf, dass seine Familie ihn entdeckt. Er teilt sich seinen Kennel mit einigen Artgenossen und kommt mit jedem super aus. Über einen Spielgefährten in seinem zukünftigen Zuhause hat er sicher nichts einzuwenden. Sam ist mit seiner tollen Fellzeichnung wirklich besonders hübsch. Und nicht nur mit seinem Äußeren kann er glänzen, denn auch sein Inneres ist besonders schön. Er ist verspielt und sehr lieb zu jedermann. Für Sam würden wir uns eine aktive Familie wünschen, die viel mit ihm unternimmt. An der Leine läuft er schon toll ,und er freut sich jetzt schon darauf alles andere zu lernen.

Camillo

Es hat uns allen das Herz gebrochen als Nico's Vater im September diesen Jahres zu uns auf den Hof kam mit dieser geschundenen Seele im Schlepptau. Er musste an einem Parkplatz mit ansehen wie dieser wundervolle Rüde brutal aus einem Auto entsorgt wurde. Als er sich ihm näherte, um ihn direkt bei uns auf dem Schutzhof in Timisoara in Sicherheit zu bringen, zeigte sich ihm ein Bild des Grauens . Ein halb verhungerter Rüde, voller Entzündungen, kaum in der Lage zu steheen. Wir möchten uns gar nicht vorstellen wie es zu seinem Zustand kommen konnte, er muss lange Zeit sehr gelitten haben. Natürlich haben wir Camillo sofort unserem Tierarzt vorgestellt und gleich mit der Behandlung begonnen. Er hatte unglaublichen Hunger und wird jetzt mit Spezialfutter aufgepäppelt. Schon wenige Wochen später ist er kaum wieder zu erkennen, er hat schön zugenommen, seine körperlichen Wunden heilen und auch seine geschundene Seele scheint sich gut zu erholen. Nico und Dany kümmern sich liebevoll um ihn und versuchen ihn zur Ruhe kommen zu lassen. Ruhe ist genau dass was er jetzt so dringend braucht, und natürlich viel Liebe. Sein Vertrauen in die Menschen hat er trotz des Erlebten noch nicht verloren, er liebt sie noch immer . Er läuft schon gut an der Leine und ist ein genügsamer Schatz der jetzt dringend eine liebe Familie sucht die sich mit Hingabe um ihn kümmert.

Mischa

Mischa kam im Juli aus dem Höllenshelter Vaslui zu uns auf den Schutzhof in Timisoara/Rumänien. Er war sehr traurig, vermutlich wurde der arme Schatz von seiner eigenen Familie abgegeben.Vielleicht wurde er einfach zu alt und war dann nicht mehr gewollt. Er ist ein sehr lieber Senior, der noch einen großen Wunsch hat....eine Familie, die seine Pfötchen bis zum letzten Tag hält. Der 48 cm kleine Opi ist ein ruhiger Zeitgenosse, der die Leine kennt und Spaziergänge noch sehr genießt. Die Winter in Rumänien können wirklich hart sein, deshalb ist es gerade für unsere Senioren wichtig vorher ein warmes Plätzchen zu finden. Wer holt den kleinen Opa noch vor dem Winter zu sich ?

Moustache

Der etwa 2 Jahre alte Rüde befindet sich momentan auf einer rumänischen Pflegestelle und sucht voller Sehnsucht seine Menschen. Er ist sehr, sehr lieb und menschenbezogen. Mit Artgenossen versteht sich der kleine Wuschel gut, er lebt mit einigen von ihnen zusammen und spielt auch sehr gerne mit ihnen. Er ist wirklich ein wahrer Schatz, der seiner zukünftigen Familie sicher viel Freude bereiten wird

Cyrus

Den hübschen Cyrus haben wir Anfang September aus der Tötung Hunedoara zu uns auf den Schutzhof in Timisoara geholt. Nun ist er in Sicherheit und muss keine Angst mehr haben. Trotzdem ist der Hof nicht der richtige Ort für diesen wundervollen Hund. Er ist sehr menschenbezogen und möchteso gerne schmusen und bei Menschen sein.. So gerne unsere tollen Helfer ihm das auch ermöglichen möchten, ihnen fehlt dazu schlicht und ergreifend die Zeit. Nun hoffen wir, dass sich für den etwa 7 bis 8 Jahre alten Bub schnell ein tolles Zuhause findet, wo er bekommt, wonach er sich so sehr sehnt. Die Leine kennt und akzeptiert Cyrus auch, das Laufen damit ist noch ausbaufähig

Buddy

Buddy lebt seit kurzem bei uns auf dem Schutzhof in Rumänien. Er lief einigen Feldarbeitern ganz in der Nähe hinterher und bettelte nach Futter. Sie hatten ein Herz und brachten ihn zu uns. Wir glauben dass er ausgesetzt wurde, denn er ist es eindeutig nicht gewohnt sich sein Futter selbst zu besorgen. Er war schon recht dünn und hatte großen Hunger. Voller Dankbarkeit hat er mit sehr großem Appetit gefressen als ob es nie wieder was geben würde. Buddy ist sehr freundlich, menschenbezogen und ganz sicher ein sehr loyaler Freund. Er liebt es zu spielen, ist sehr intelligent und versteht sich mit all seinen Artgenossen bestens. Für Buddy würden wir uns eine aktive Familie wünschen die viel mit ihm unternimmt und ihn geistig und körperlich auslastet. Wir denken das er eine ungarische Bracke ist.

Gismo

Gizmo lebt bereits über 2 Jahre auf unserem Schutzhof in Rumänien . Er kam damals als kleines Häufchen Elend aus der schrecklichen Tötung Vaslui zu uns. Wer weiß, was ihm alles widerfahren ist, von uns Menschen erwartet er wohl nichts Gutes mehr . Gismo ist eigentlich ein toller Hund, in unbeobachteten Momenten fordert er seine Artgenossen zum Spielen auf und tobt dann ausgelassen mit ihnen durch den Innenhof. Bei uns Menschen sieht die Sache anders aus, er möchte sich dann einfach nur unsichtbar machen. Wir wissen, es ist so gut wie unmöglich für ihn ein schönes Zuhause zu finden, wollen es aber auf keinen Fall unversucht lassen. Er soll doch auch nochmal spüren, was Liebe ist.

Henry

Henry lebt erst seit ein paar Wochen auf unserem Schutzhof in Rumänien. Er kam mit einigen anderen aus der Tötung Hunedoara total verängstigt bei uns an. Wir mögen uns gar nicht vorstellen, unter welchen Umständen er dort gelandet ist. Schon nach sehr kurzer Zeit bei uns hat er sich toll entwickelt. Er fängt an zu vertrauen und genießt es sogar, wenn er die ein oder andere Streicheleinheit ergattern kann. Dabei ist er aber absolut unaufdringlich und eher ein ruhiger Vertreter. Man merkt ihm aber an, dass er traurig ist, wenn unsere Nico wieder geht, er schmachtet ihr regelrecht hinterher. Die Leine findet Henry noch gruselig und weiß noch nichts damit anzufangen. Wir suchen ein geduldiges Zuhause für ihn, wo man ihm mit Zeit und Liebe zeigt wie schön das Leben sein kann.

Louis

Die Besitzerin eines kleinen Supermarktes in Giarmata beobachtete schon ein paar Tage einen kleinen Hund, der sich auf einem verlassenen Grundstück aufhielt und wohl auf jemand wartete. Wie so viele arme ausgesetzte Tiere wartete er vergebens auf sein ehemaliges Herrchen oder Frauchen… Die Dame rief uns an und fragte, ob wir nach ihm schauen können. Gesagt, getan! Der arme Tropf ist nun seit Mai 2020 unser neuer Hofbewohner, ganz dankbar und glücklich wieder einen Unterschlupf zu haben.

Barth

Barth haben wir im Sommer 2019 aus einem Tierheim mit über 400 Hunden übernommen. Bei uns angekommen hat sich der freundliche ältere Rüde sehr gut entwickelt. Er ist mutig, Streicheleinheiten am Zaun genießt er sehr, wenn man jedoch in den Zwinger geht, ist er noch etwas zurückhaltend. Er lebt zusammen mit 2 weiteren Rüden, das klappt sehr gut. Bisher hat Barth noch nicht viel Liebe in seinem Leben erfahren dürfen. Für den Senior wünschen wir uns eine ruhige Familie die ihm Zeit und Liebe schenkt.

Grisu

Unseren fröhlichen Grisu haben wir vor kurzem vor unserem Schutzhof aufgelesen wo er nach Futter bettelte. Da der kleine Mann recht gut genährt ist gehen wir davon aus das er vorher ein Zuhause hatte und eventuell an unserem Hof ausgesetzt wurde. Wir können allerdings nicht verstehen warum, denn er ist ein wirklich lieber Schatz. Grisu ist stets freundlich und gut gelaunt. Er liebt Menschen und auch mit seinen Artgenossen versteht er sich prima.

Hatchiko

Hatchiko ist ein reinrassiger Akita Inu und kam vor ein paar Wochen aus der Tötung Vaslui zu uns auf den Schutzhof in Timisoara/Rumänien. Wir fragen uns warum dieser tolle Junge dort gelandet ist, es ist für uns überhaupt nicht nachvollziehbar! Der etwa 6 Jahre alte Rüde ist noch etwas zurückhaltend aber grundsätzlich sehr freundlich zu Menschen. Wenn man ihm etwas Zeit gibt um Vertrauen aufzubauen wird er ganz bestimmt ein treuer und loyaler Freund. Rassetypisch wird er mit anderen Rüden nicht so richtig warm, mit Hündinnen ist er aber grundsätzlich verträglich, würde es aber bevorzugen wenn er Zuhause ganz der Einzelprinz wäre

Scott

SCOTT haben wir im Sommer 2019 aus einem Tierheim mit über 400 Hunden übernommen. Bei uns angekommen hat sich der freundliche ältere Rüde sehr gut entwickelt. Er ist mutig, Streicheleinheiten am Zaun genießt er sehr, wenn man jedoch in den Zwinger geht ist er noch etwas zurückhaltend. Er lebt zusammen mit 2 weiteren Rüden, das klappt sehr gut. Bisher hat Scott noch nicht viel Liebe in seinem Leben erfahren dürfen. Für den Senior wünschen wir uns eine ruhige Familie die ihm Zeit und Liebe schenkt.

Amadeus

Ausgesetzt und sich selbst überlassen wurde Amadeus mit seinem Freund Sebastian auf einem Parkplatz an einer Landstraße von einem jungen Pärchen entdeckt. Die beiden freundlichen Rüden kamen um nach etwas Futter zu betteln. Wahrscheinlich hatten sie eine Familie und wurde ausgesetzt, das an der Leine laufen kennt Amadeus und lässt sich problemlos führen. Amadeus ist ein älterer Herr. Er ist mit Haut-/Fellproblem angekommen, was wir gut in den Griff bekommen haben. Er ist sehr menschenfreundlich, bei Artgenossen entscheidet er nach Symphatie . Altersbedingt ist er eher ein ruhiger Kandidat, für den wir uns eine Familie wünschen, in der er als Einzelprinz seinen Lebensabend verbringen darf.

Batran

Batran befindet sich auf einer Pflegestelle in 26954 Nordenham und kann gerne besucht werden. Opa Batran wurde völlig vernachlässigt und ausgehungert im Zuge einer Rettungsaktion Ende April 2020 aus der schlimmen Tötung Hunedoara zu uns auf den Schutzhof nach Timisoara/Rumänien gebracht. An seinen Narben, die er überall hat, sieht man, dass er kein leichtes Leben hatte bisher. Batran ist ein sehr freundlicher alter Rüde, der sich über eine streichelnde Hand freut und jede liebevolle Geste aufsaugt wie ein Schwamm. Er ist verträglich mit anderen Hunden, liebt sein ruhiges Plätzchen bei uns auf dem Hof, das er sich mit einer alten Hündin teilt. Für den Opa suchen wird ein ruhiges Zuhause, gerne auch bei älteren Menschen. Er soll noch einen schönen Lebensabend in Geborgenheit erleben dürfen.

Jack

Der liebenswerte, nicht mehr ganz junge Rottie-Mix Jack kam Ende April 2020 aus der grausamen Tötung Hunedoara zu uns auf den Schutzhof in Giarmata ( bei Timisoara in Rumänien ). Er wurde dort von seiner Familie abgegeben, da sie angeblich ins Ausland auswandern wollte. Für den sensiblen Bub brach seine ganze Welt zusammen und er trauerte sehr. Jack ist sehr freundlich und dankbar, dass er nun eine eigene Hütte mit grossem Freilauf hat und sich zurückziehen kann, wenn er seine Ruhe braucht. Er liebt Streicheleinheiten und jede Art von Aufmerksamkeit, ist verträglich mit Rüden und Hündinnen, einfach ein ganz liebenswerter Hund. Da seine Familie ihn eiskalt abserviert hat, denken wir, dass er auch vorher nicht das schönste Leben hatte. Wir wünschen uns für ihn eine Familie, die ihm bis an sein Lebensende Sicherheit, Liebe und Geborgenheit schenkt.

Watson

Unser Watson kam bereits als Welpe mit seinen Schwestern Wanda und Winnie auf unseren Schutzhof in Timisoara/ Rumänien. Watson ist ein freundlicher, etwas schüchterner Rüde, der sich jedes Mal freut, wenn er Besuch bekommt. Bedingt durch die vielen Hunde auf dem Hof, kann sich aber leider niemand so richtig um Watson kümmern wie er es benötigt. Wir suchen für Watson eine Familie, die ihm die schönen Seiten des Lebens zeigt und ihm noch viel beibringt. Seine Schwestern Wanda und Winnie suchen auch noch ihre Familien.

Aaron

Aaron wurde von uns aus der Tötungsstation Slatina gerettet und lebt nun seit einigen Jahren auf unserem Schutzhof in Timisoara/ Rumänien. Er ist ein freundlicher, etwas ängstlicher Junge, der sich sehr gut mit seinen Artgenossen versteht. Unser Bub wartet nun schon so lange auf ein richtiges Zuhause. Wir suchen Menschen, die ihm mit Geduld und Zeit die Chance geben richtig anzukommen und die ihn lieben.

Packo

Packo befindet sich auf einer Pflegestelle in 55422 Bacharach und kann dort gerne besucht werden. Unser Packo wurde vor vielen Jahren auf unseren Schutzhof nach Tinisoara/ Rumänien gebracht und lebt seitdem dort mit 3 Rüden friedlich zusammen. Aber er möchte natürlich nicht den Rest seines Lebens in einem Kennel verbringen, da er dort völlig unterfordert ist. Für Packo suchen wir sportliche, hundeerfahrene Menschen, die ihm Grenzen setzen und ihn körperlich auslasten, Hundesport oder auch Agylity wäre auch schön für ihn.

Oakley

Leider wurde Oakley sehr früh von seiner Mama isoliert und hatte auch die Monate danach keinen Kontakt zu Menschen. Dann kam er 2014 mit seinem Bruder Derek auf unseren Schutzhof nach Timisoara/Rumänien. Aber auch hier konnte man sich nicht so intensiv um ihn kümmern wie er es gebraucht hätte. Oakley ist freundlich, aber Menschen nicht direkt zugewandt. Mit seinen Hundefreunden (Rüden) versteht er sich prima. Wir suchen daher hundeerfahrene Menschen, die sich ihm intensiv widmen und ihn sozialisieren. Auch er soll die Liebe und Nähe einer Familie spüren, sein ganzes Leben ist er bei uns auf dem Hof, kennt nichts anderes ausser seinen Zwinger, dass möchten wir so gerne ändern. Wo ist der eine Mensch, der Oakley zeigt wie schön das Leben sein kann?

Derek

Leider wurde Derek sehr früh von seiner Mama isoliert und hatte auch die Monate danach keinen Kontakt zu Menschen. Dann kam er auf unseren Schutzhof nach Timisoara/ Rumänien. Aber auch hier konnte man sich nicht so intensiv um ihn kümmern wie er es gebraucht hätte. Seit 2014 lebt er auf unserem Schutzhof. Es ist einer der Vergessenen, aber auch er möchte eine Chance haben auf eine Familie. Derek ist freundlich, erst etwas zurückhaltend, aber nach einer Weile sucht er in die Nähe der Menschen. Mit seinen Hundefreunden (Rüden) versteht er sich prima.

Teiky

Teiky befindet sich auf unserem Schutzhof in Timisoara/ Rumänien seit dem er ein Welpe war und kennt deshalb kaum etwas anderes als seinen Kennel. Mit Rüden und Hündinnen verträgt er sich sehr gut. Er ist freundlich zu Menschen, aber auch etwas ängstlich. Wir suchen deshalb Menschen, die sich mit Angsthunden auskennen und ihm Sicherheit und Geborgenheit geben können.

Kian

Unser Kian ist ein sehr freundlicher und Menschen bezogener Bub, der noch sehr verspielt ist. Leider hat er bereits Arthrose, die aber seiner Lebensfreude keinem Abbruch tut. Er freut sich jedes Mal, wenn er Besuch bekommt, fordert die Besucher zum Spiel auf und macht lustige Figuren. Wie viele Hunde in Rumänien wurde Kian mit einem kurzen Schwanz geboren. Zur Zeit lebt er noch auf unserem Schutzhof in Timisoara/ Rumänien. Wir suchen für ihn eine Familie, die unseren lebensfrohen, lustigen Kerl liebt und ihm ein schönes Zuhause bietet.

Aramis

Unser bildschön gestromter Aramis wurde von uns aus der Tötungsstelle Calan gerettet und lebt seitdem auf unserem Schutzhof in Timisoara/ Rumänien. Die erste Zeit war für ihn nicht einfach, er musste noch viel lernen, dann aber fand er Freunde (Hundemädchen), wie auf den Bildern zu sehen ist. Er ist ein kleiner Pascha und lässt sich von den Hundedamen verwöhnen. Rüden mag er leider nicht. Nun ist seine beste Freundin Banja vermittelt worden und er wartet immer noch auf ein schönes Zuhause. Aramis ist ein dominanter, sehr intelligenter Hund, der auch sehr gerne draußen ist. Mittlerweile läuft er auch bei unserer Alex an der Leine. Wir suchen deshalb Menschen, die sich mit dominanten Hunden auskennen, unseren tollen Aramis weiter fördern können und einen Garten haben.

Major

Unser stattlicher Major wurde bereits vor 3 Jahren aus einer Tötungsstation gerettet und kam auf unseren Hof nach Timisoara/ Rumänien. Seitdem wartet er auf ein schönes Zuhause. Er ist ein freundlicher Hund, der aber eine konsequente und liebevolle Erziehung benötigt. Major ist kein Anfängerhund.

Willi

Unser freundlicher Willi sucht SEINE Familie. Er kam als Welpe auf unseren Schutzhof nach Timisoara/ Rumänien und wartet nun immer noch sehnsüchtig, dass er etwas anderes als seinen Kennel kennen lernen darf. Willi hat eine leichte Arthrose und bräuchte deshalb auch dringend ein Zuhause, um nicht andauernd der Kälte ausgesetzt zu sein, sich richtig zu bewegen, gutes Essen zu bekommen und richtig versorgt zu werden. Wer gibt unserem lieben Bub eine Chance?

Willi

Willi lebt schon seit 2018 bei uns auf dem Schutzhof in Timisoara/ Rumänien, nachdem wir ihn aus einer sehr schlechter Haltung als Kettenhund befreit hatten. Er ist ein Bild von einem Hund. Bei uns lebt er mit einer Hündin zusammen. Mit Rüden ist er nicht immer verträglich, daher wäre er gut als Einzelhund oder als Zweithund in einer Familie mit Hündin aufgehoben. Ein Hof oder Garten wäre von Vorteil, denn er ist am liebsten draußen.

Charly

Charly befindet sich auf einer Pflegestelle in 55422 Bacharach und kann dort gerne besucht werden. Charly ist ein zurückhaltender Rüde mit einer Schulterhöhe von ca 48 cm. Er wurde wie seine Brüder Saul und Peter als Welpe ausgesetzt an einer Straße gefunden und ist in unserem Hof zu einem Prachtburschen herangewachsen. Er liebt die Menschen und möchte immer in ihrer Nähe sein. Charly ist intelligent und passt gut in eine Familie, die ihn fördert und auslastet. Derzeit lebt er mit mehrerer Rüden gut in einem Rudel zusammen . Charly ist geimpft, kastriert und hat einen EU Pass.